Raum Halver (Märkischer Kreis) und Umgebung
Mobil: (0162) 8953395 von 8.00 - 20.00 Uhr (Mo-Sa)
Logo
Mobile Katzenbetreuung mit
Direkt zum Seiteninhalt
Kundeninfos

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand 9/2018)

Vertragsabschluss
Vor Betreuungsbeginn wird zwischen Lilly's-Catsitter-Service und dem Tierbesitzer ein Betreuungsvertrag abgeschlossen. Dieser ist bis zur schriftlichen Vertragsauflösung/Änderung per eMail gültig. Wurde dieser vom Tierbesitzer unterschrieben, gelten die aktuellen AGB als vertraglich vereinbart.

Leistungserbringung
  • Jeder Auftrag wird von Lilly's-Catsitter-Service mit besten Wissen ausgeführt und die zu betreuenden Tiere bestmöglich versorgt.
  • Die vom Auftraggeber ausgehändigten Schlüssel werden sorgfältig verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben.

Haftung und Informationspflichten
  • Bei Schäden, die während Ihrer Abwesenheit vom Tier in Haus/Wohnung oder Inventar verursacht wurden, ist Lilly‘s-Catsitter-Service nicht haftbar zu machen.
  • Wertsachen und Bargeld des Tierhalters sind unter Verschluss zu halten. Lilly's-Catsitter-Service übernimmt keine Verantwortung und Haftung für fehlende Wertsachen und Bargeld, deren Entwendung durch Dritte verursacht wurde.
  • Sollten weitere Personen, die während der Betreuungszeit/Abwesenheit des Tierhalters ebenfalls Zugang zur Wohnung/Haus haben, sind Lilly's-Catsitter-Service schriftlich bei Vertragsunterzeichnung mitzuteilen.
  • Weiterhin haftet Lilly's-Catsitter-Service nicht bei Unfällen und/oder Verschwinden der Katze (z.B bei Freigänger). Sollte das Tier während des Betreuungszeitraums versterben, kann Lilly's-Catsitter-Service nicht haftbar gemacht werden.
  • Ihr Privateigentum wird vom Catsitter mit Sorgfalt behandelt und alle Arbeiten stets gewissenhaft ausgeführt. Sollten im Haus/Wohnung Schäden durch die Betreuungsperson entstehen, greift im Schadensfall die Betriebshaftpflichtversicherung.
  • In Notfällen wie Einbruch, Diebstahl oder Rohrbruch im Haus/Wohnung, darf die Catsitterin die Polizei, Feuerwehr oder einen Handwerker rufen. Die dabei entstandenen Kosten sind vom Wohnungs- oder Hauseigentümer zu begleichen.

Gesundheitszustand des zu betreuenden Tieres
  • Der Tierbesitzer versichert bei Vertragsabschluss, dass die Katze ihre regelmäßigen Impfungen erhalten, frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten (z.B. Flöhe) ist.
  • Desweiteren ist Lilly's-Catsitter-Service über Eigenarten des Tieres, das Wesen oder eventuelle Krankheiten/Allergien der Katze, die eine Medikamentengabe nötig machen, im Betreuungsvertrag in Kenntnis zu setzen.  
  • Im Notfall hat Lilly‘s-Catsitter-Service die Vollmacht, das erkrankte oder verletzte Tier dem Haustierarzt vorzustellen und diesen nach Absprache mit dem Tierbesitzer, mit der Behandlung zu beauftragen. Sollte der eigene Tierarzt nicht erreichbar sein, wird dem Catsitter erlaubt, einen anderen Tierarzt zu konsultieren. Die tierärztliche Behandlung und Fahrtkosten gehen zu Lasten des Tierbesitzers.

Sonstiges
  • Der Tierhalter verpflichtet sich nach seiner Rückkehr oder einer eventuellen Verspätung, sich umgehend bei Lilly‘s-Catsitter-Service zu melden. Im Notfall kann die weitere Versorgung des Tieres durch Lilly's-Catsitter-Service gewährleistet werden.  
  • Tiere, die nicht artgerecht gehalten oder verwahrlost sind, werden von Lilly‘s-Catsitter-Service nicht betreut!
  • Betreuungstermine, die aus bestimmten Gründen nicht wahrgenommen werden können, sind bitte mind. 2 Wochen vorher zu stornieren.
  • Die Kosten für Betreuung und Fahrkosten sind vor Betreuungsbeginn per Überweisung auf mein Konto oder in Bar bei der Schlüsselübergabe zu entrichten. In besonderen Fällen ist eine Anzahlung von 50% möglich und der Rest nach Ihrer Rückreise. Sie erhalten eine Rechnung, die ohne Umsatzsteuer ausgewiesen wird oder eine Quittung bei Barzahlung.








Folge mir auf...
Zurück zum Seiteninhalt