Lilly's-Catsitter-Service.de
Mobil: (0162) 8953395
Lilly's-Catsitter-Service
Mobile Katzen- und Kleintierbetreuung mit
Mobil: (0162) 8953395

montags - samstags 7.00 - 19.00 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt
Meine eigenen Katzen
Zu meiner Familie gehören vier "Sibirische Katzen" (SIB) und drei normale Hauskatzen (Europäisch Kurzhaar) aus dem Tierheim.

Angefangen hat es 2008, da sah ich Kittenbilder von meiner Freundin (sie war damals unsere Babysitterin!) und betrieb nebenbei noch eine Hobbyzucht Sibirischer Katzen. Als wir uns mal ihre Miezen angesehen haben, waren mein Mann und ich sofort hin und weg von dieser menschenbezogenen Katzenrasse. Bis ich aber meine ersten zwei Kitten "Bamsi und Beni" bekam, verging noch mal ein weiteres Jahr. "Dimi", ein Halbbruder von Bamsi und Beni, stieß dann noch 2011 zu uns. Unsere vierte Sibirische Katze "Rosalie" habe ich 2017 aus dem Katzenbestand meiner Freundin übernommen, da sie viel zu früh verstorben ist.

Als Pflegestelle vom Tierschutzverein Halver nahmen wir "Gismo und Fina" (2013) als ca. 4 Wochen alte Katzenwelpen auf, zogen sie groß und die zwei Fellnasen blieben. "Tino" kam im Februar 2019 als Pflegekatze und haben im November entschieden, dass der kleine Mann bei uns bleiben wird.

Naja, und einmal dem Katzenvirus verfallen, kann man den Schmusetigern nicht mehr entkommen!!!

Nicht zu vergessen auch unsere anderen Stubentiger!


Avonmora's Bamm-Bamm (2009)
genannt: Bamsi
* 21.09.2009


Avonmora's Dimitry (2010)
genannt: Dimi
* 14.11.2010


Avonmora's Benita (2009)
genannt: Beni
* 21.09.2009


Wild Angara's Rosalie (2016)
genannt: Rosi
* 16.08.2016


Fina (2013)
genannt: Fina, Finchen
* 07.07.2013


Gismo (2013)
genannt: Gismo
* 07.07.2013


Tino (2018)
genannt: Tino, Rabauke, Halunke
* 01.06.2018

Möchten Sie mehr über Katzen erfahren?
Dann besuchen Sie mein Informationsportal Katzenwissen-online mit interessanten Themen rund um die schnurrenden Fellnasen.
Nicht vergessen auch...
Unsere schwarze "Mia" (sie wurde von Dimi gemobbt und wir mussten sie in eine neue Familie geben!), die Katzenkinder "Polly", "Kaya" und "Chico", die als Pflegekätzchen zu uns kamen und bei einer anderen Familie ein Zuhause gefunden haben. Dann auch noch Sternenkätzchen "Maja", die sehr krank war und viel zu früh gehen musste. Wir werden sie nie vergessen!!!
Sonstiges
Wichtige Infos

Impressum / Datenschutz
Social Media
Zurück zum Seiteninhalt